alle ägyptischen Götter der aegyptischen Mythologie Liste Infos
Startseite

Aegyptische Götter

Aa
Abesch-imi-duat
Abi
Aha
Ahat
Aker
Amenemope
Am-hehu
Amaa
Amaunet
Amenti
Amentet
Ammit
Amset
Amun
Amun-Re
Amun-Re-Kamutef
Amdjeru
Anat
Anedjti

Anhor

Anhuret

Anubis

Anuket

Apis

Apophis

Aqedis

Arensnuphis

Asch

Aton

Atum
Ba-pef
Babi
Basepef
Bastet
Basti
Bat
Bata
Behedeti
Bes
Buchis
Chemy
Chensit
Chentechtai
Chenti-irti
Chepesch
Chepre
Cheribakef
Cherti
Chet-aat
Chnum
Chons
Chontamenti
Dedwen
Duamutef
Dunanui
Geb
Gengen Wer
Ha
Hapi
Hapi
Harachte
Harendotes
Harmachis
Harmachis-Chepre-Re-Atum
Haroeris
Harpokrates
Harsiese
Hathor
Hatmehit
Hededet
Hedj-hotep
Heh
Hehet
Heka
Heket
Hemen
Hemsut
Herischef
Hesat
Hetepbakef
Horus
Horus Iunmutef
Hu
Iaret
Igai
Ihi
Imhotep
Ipet
Ipet-weret
Ipet-weret-em-chet-Nut
Isfet
Isis
Isis-Sopdet
Iunmutef
Jah
Janiu
Junit
Jusaas
Kakau
Kamutef
Kauket
Kebechsenuef
Kematef
Kemwer
Kuk
Maat
Mafdet
Mafed
Mahaf
Mahes
Mandulis
Mechenti-en-Irty
Mehen
Mehet-Weret
Mehit
Menhit
Meretseger
Merimutef
Merimutef-em-taentem
Mesechenet
Min
Min-Amun
Min-Kamutef
Mnevis
Month
Mut
Naunet
Nebet-achu
Nebet-anch
Nebethetepet
Neb-taui-djeser
Nechbet
Nedjitef
Nefertem
Nehebkau
Nehemetawai
Neith
Nemti
Neper
Nephthys
Nun
Nut
Osiris
Pa-neb-taui
Pachet
Petet
Penpen
Petesuchos
Phoenix
Ptah
Ptireus
Qadesch
Qebehut
Rait
Rat-taui
Re
Re-Harachte
Renenutet
Repit
Reschef
Ruti
Sa-Re
Sachmet
Sachmet-wasit
Satis
Schai
Sched
Schentait
Schenut
Schepsi
Schesemtet
Schesemu
Schu
Sebioumeker
Sefegiru
Selket
Sem
Semataui
Sepa
Serapis
Seschat
Seschmet
Seth
Sia
Sobek
Sokar
Sopdet
Sopdet-Nesret
Sopdu
Ta-Bitjet
Ta-senet-nofret
Tajet
Tatenen
Taweret
Tefnut
Temet
Tenem
Tenemu
Thot
Tithoes
Tjaisepef
Tjenemit
Tjenenet
Unut
Upuaut
Wadj-Wer
Wadjedj
Wadjet
Wai
Weneg
Weret-hekau
Widder von Mendes
Wosret
Yam


Ägyptische Götter

Aker

Informationen über den Ägyptischen Gott


Aker, der seit den Pyramidentexten nachweisbar ist, personifiziert die gesamte Erde. Dargestellt wurde der Gott als schmaler Landstreifen, welcher einen menschlichen Kopf an seinem oberen Ende besaß.

Mit dem neuen Reich kamen am unteren Ende des Landstreifens die Pranken eines Löwen hinzu. Aus dieser Darstellung entwickelte sich die Sphinx, in dem die Menschenköpfe durch Löwenköpfe ersetzt wurden.

Aus Schriften des neuen Reiches geht hervor, dass die Aufgabe des Akers darin bestehe die Toten in sich zu beherbergen. Zum einen arbeitet Aker daran, die Toten in der Erde zu halten, andererseits dient er dem Verstorbenen auch als Helfer, indem er die Schlangen bewacht.

Eine weitere Aufgabe Akers besteht darin als personifzierte Erde, das Gegenstück zum Himmel darzustellen.



Alles über Griechische Götter kann man hier finden
Hier gibt es Informationen über Germanische Götter
(c) 2008 by Aegyptische-Goetter.net Hinweise Impressum