Startseite Götter A-Z Artikel Impressum
alle ägyptischen Götter der aegyptischen Mythologie Liste Infos

Hieroglyphen"

Ägyptische Götter

Ipet-weret-em-chet-Nut

Informationen über die Ägyptische Gottheit

Pyramide

Herkunft

Ipet-weret-em-chet-Nut ist eine ägyptische Gottheit, die in der ägyptischen Mythologie als Gattin des Gottes Geb und Mutter der Gottes Kinder Osiris, Isis, Seth und Nephthys verehrt wird. Sie gehört zu den ältesten Gottheiten Ägyptens und wird oft als Schöpfergöttin betrachtet. Ipet-weret-em-chet-Nut wurde in der frühen Dynastie verehrt und hatte verschiedene Formen und Namen, wie z.B. "Nut" oder "Nuit" und wurde oft mit anderen Gottheiten in Verbindung gebracht.

Aussehen

Ipet-weret-em-chet-Nut wurde in der Regel als Göttin dargestellt, die oft als eine nackte Frau dargestellt wurde, mit langem Haar, das die Sterne und die Sterne darstellt. Sie war oft blau dargestellt, die Farbe des Himmels und der Unendlichkeit. Sie trug oft eine Sonnenscheibe auf dem Kopf, die ihre Macht als Schöpferin symbolisiert.

Bedeutung

Ipet-weret-em-chet-Nut hatte eine sehr bedeutende Rolle in der ägyptischen Mythologie als Schöpfergöttin. Sie war die Frau von Geb, dem Gott der Erde und zusammen bildeten sie das Paar, das die Welt erschuf. Sie war auch die Mutter der vier Kinder Osiris, Isis, Seth und Nephthys, die alle wichtige Gottheiten in der ägyptischen Mythologie waren. Sie wurde als Göttin des Himmels und der Unendlichkeit verehrt und war für die Schutz der Toten und für die Wiedergeburt verantwortlich.

Verehrung

Ipet-weret-em-chet-Nut wurde in vielen Tempeln verehrt, besonders in Heliopolis und Memphis. Es gab auch verschiedene Feste und Feierlichkeiten, die zu ihren Ehren abgehalten wurden.

Opferrituale

Es gab verschiedene Opferrituale, die zu ihren Ehren durchgeführt wurden, wie z.B. das Opfer von Tieren oder das Verbrennen von Weihrauch. Es wurde glaubt, dass durch diese Opfer die Unendlichkeit und die Wiedergeburt im Gleichgewicht gehalten wurden.

Sonstiges

Ipet-weret-em-chet-Nut hatte auch eine große Bedeutung in der ägyptischen Kunst und Architektur. Sie war oft auf Grabmalereien und Hieroglyphen dargestellt und ihr Symbol, die Sterne, war oft in Tempeln und anderen öffentlichen Gebäuden zu finden. Sie hatte auch eine große Bedeutung in der ägyptischen Literatur und es gibt viele Texte, die ihre Verehrung beschreiben. In der späteren ägyptischen Geschichte wurde sie oft mit anderen Gottheiten wie Hathor und Isis gleichgesetzt.


Alles über Griechische Götter kann man hier finden
Hier gibt es Informationen über Germanische Götter